. .

Jeder Geschichte
ein Gesicht.

Mehr als Worte …

Auch die Texterin und Konzeptionerin Christine Mohr macht ihren Namen zum Programm – mit MOHR THAN WORDS signalisiert sie gleich ihre eigentliche Auffassung davon, welchen Wert das Wort hat. Und da das Wort inhaltlich wie optisch im Fokus steht, impliziert dies schon die Gestaltung: Eine Wortbildmarke, die lediglich aus Lettern besteht. Das Mehr in der Optik sind die Farben, Cyan war gestern und ist jetzt wieder da, als kraftvolle und klare Farbe, die genau dem Ton entspricht, den Christine Mohrs Pullover hatte, den sie bei unserem ersten Gespräch zum Thema „Geschäftsausstattung“ trug. So etwas nennt man Corporate Identity!


Ein neues Erscheinungsbild für Mohr Than Words

Ein neues Erscheinungsbild für Mohr Than Words


www.mohrthanwords.de

13. Mai 2010, Kategorien: Blog, Neustes, Über Design